Enspire fördert den Bau Ihrer Photovoltaikanlage.

Strom, gewonnen aus der natürlichen Energie der Sonne, bietet eine Vielzahl an Vorteilen: selbst erzeugt, umwelt- und ressourcenschonend, macht unabhängig und steht unbegrenzt zur Verfügung.

Mithilfe einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach haben Sie die Möglichkeit, große Teile Ihres Energiebedarfs selbst zu produzieren und ganz nebenbei die Energiewende aktiv voranzutreiben.

Als ökologisch verantwortungsbewusster Energieversorger unterstützen wir Sie bei der Finanzierung Ihrer Solaranlage mit 300 Euro.

Wer wird gefördert:
Der Förderzuschuss wird ausschließlich Antragstellern gewährt, die zum Zeitpunkt der Installation der Photovoltaikanlage von Enspire Energie mit Ökostrom versorgt werden. Darüber hinaus muss der Förderantragsteller mindestens 24 Monate unterbrechungsfrei mit Enspire Ökostrom beliefert werden: Eine Kündigung des Vertrags nach Ablauf des ersten Lieferjahrs schließt eine Förderung aus.

Was wird gefördert:

Förderfähig sind Photovoltaikanlagen mit einer Mindestleistung von 1,5 Kilowatt peak (kWp), deren Inbetriebnahme nach dem 01.11.2016 erfolgt.

Wie wird gefördert:
Die Förderung wird als einmaliger Zuschuss gewährt und beträgt bei Anlagen mit einer Mindestleistung von 1,5 kWp, unabhängig von der Anlagengröße, 300 Euro.

So geht’s:

Laden Sie den Photovoltaikförderantrag hier herunter und füllen Sie ihn vollständig aus. Senden Sie den Antrag und eine Kopie der Schlussrechnung der PV-Anlage entweder per E-Mail an service(at)enspire-energie.de oder per Post an Stadtwerke Konstanz GmbH, Produktmanagement, Max-Stromeyer-Straße 21-29, 78467 Konstanz.

Der Förderzuschuss wird aus Mitteln der Grüner Strom-Zertifizierung, die den Enspire Ökostrom auszeichnet, finanziert.



Bitte beachten Sie, dass die Fördermöglichkeit auf 100 Photovoltaikanlagen begrenzt ist. Die Bewilligung der eingereichten Förderanträge erfolgt in der Reihenfolge des Antragseingangs. Es besteht kein Anspruch auf die Förderung. Verstößt der Antragsteller gegen eine der vorgenannten Regelungen, so ist Enspire Energie berechtigt, vom Antragssteller Rückforderung des gewährten Zuschusses bzw. Wertersatz zu verlangen.